Übergangsmanagement an unserer Schule

Gfi, Agentur für Arbeit, JobCenter, Jugendhilfeträger und zahlreiche weitere Akteure sind an der Schwelle zum Übergang von der Schule in den Beruf aktiv. Für Jugendliche kann es daher eine große Herausforderung sein, sich in diesem unübersichtlichen System von Bildungsinstitutionen und -angeboten zu orientieren. Hier setzt das Übergangsmanagement an, das helfen soll, passende, an die jeweiligen Voraussetzungen, Ziele und Lebenssituationen anknüpfende Wege zu finden. Es hilft, Transparenz über das vorhandene Angebot zu schaffen, die Angebote optimal miteinander zu vernetzen, die Aktivitäten der beteiligten Akteure untereinander zu koordinieren und die Interessen von Ausbildungsbetrieben und Ausbildungssuchenden in Einklang zu bringen.

Das Angebot:

  • Berufsorientierung
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen
  •  Betreuung während der Praktika
  • Beratung und Unterstützung bei der Bewerbung
  • Bewerbungstraining
  • Vermittlung von Fachdiensten
  • Netzwerkarbeit
  • Kooperation mit Betrieben
  • Koordinierung und Abstimmung von Bildungs- und Förderangeboten
  • Akquise von Lehrstellen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur

Persönlicher Kontakt:

Vertiefte Berufsorientierung an der 

Mittelschule Waldbüttelbrunn 

Schulstr. 16
97297 Waldbüttelbrunn

Tel: 0931/460872-18

 

Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 - 13.30 Uhr (und nach Vereinbarung)

Vera Maltry
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
gfi Würzburg
Mailkontakt:  maltry.vera@wue.gfi-ggmbh.de