Informationen zum Schulneustart

In den Wochen vor Pfingsten und nach den Pfingstferien werden immer mehr Klassen sukzessiv wieder im Präsenzunterricht an der Schule unterrichtet. Wie das im Einzelnen organisiert wird, hängt von den amtlichen Vorgaben des Kultusministeriums und den örtlichen Personal- und Raumstrukturen an den jeweiligen Schulen ab. Wir werden Sie über die Klassenleiter Ihrer Kinder zeitnah informieren, sobald uns neue Planungsinformationen vorliegen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  1. Wird nach dem Schulneustart ein Bustransfer stattfinden?
    Ja, ein Bustransfer findet wie gewohnt statt. Die morgentlichen Abfahrtszeiten bleiben in der Regel unverändert, die Rückfahrtszeiten hängen von der Unterrichtsorganisation (Unterrichtsende) ab.
  2. Findet eine Notfallbetreuung statt?
    Eine Notfallbetreuung kann beantragt werden, wenn die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Infos und Anträge finden Sie auf den Internetseiten des KMs und auf unserer Schulhomepage.
  3. Werde ich über die Unterrichtsorganisation beim Schulstart informiert?
    Ja, Sie werden von den zuständigen Klassenleitern in der Woche vor dem Schulstart (meist in der Wochenmitte) durch einen ausführlichen Elternbrief informiert. Bei individuellen Fragen können Sie mit der jeweiligen Lehrkraft über deren dienstliche Mailadresse direkt Kontakt aufnehmen. 
  4. Haben die Klassen an jedem Tag Unterricht?
    Das hängt von den klassenspezifischen Vorgaben aus dem KM und der örtlichen Raum- und Personalsituation ab. Im Moment gibt es an den einzelnen Schulen verschiedene Modelle: z.B. Teilung der Klassen in Gruppen, tägliche Beschulung in Gruppen mit reduzierter Unterrichtszeit, Beschulung an bestimmten Unterrichtstagen, Beschulung im wöchentlichen Wechsel zwischen "Homeschooling" und "Präsenzunterricht" usw.
  5. Muss mein Kind etwas beachten, wenn es wieder zur Schule kommt?
    Die allgemeinen Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und unser schulspezifische Hygieneplan (kann von unserer Homepage heruntergeladen werden) sind zu beachten. Wir empfehlen, dass Sie Ihr Kind schon vor dem Schulneustart zu Hause mit den Regeln vertraut machen.