Infos zur Unterrichtssituation und zur Notbetreuung

Sollte der Schulbetrieb aufgrund der Corona-Situation im Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht stattfinden werden wir hier die wichtigsten Infos für die Notbetreuung veröffentlichen.

Aktuelle Situation: Unterricht und Notbetreuung (Stand: 08.01.2021)

Vom 11.-29. Januar 2021 findet für alle Schüler Distanzunterricht statt. Für die Schüler der Jahrgangsstufen 1-6 wird nach Anmeldung (bitte über die Nachrichtenfunktion im Schulmanager direkt an die zuständige Klassenleitung) täglich von Mo-Fr. zwischen 08.00-13.00 Uhr eine Notbetreuung angeboten.

Hinweise zur Organisation der Notbetreuung an den Betreuungstagen

Die Notbetreuung für die angemeldeten Schüler findet ab Montag, 11. Januar 2021, 08.00 Uhr, an den jeweiligen Schulstandorten statt, an denen Ihr Kind regulär die Schule besucht. Für den Transfer zur Schule und zurück gibt es während der Notbetreuungszeit keinen Busbetrieb. Die Fahrten müssen daher privat organisiert werden.

  • Alle Schüler am Standort Waldbüttelbrunn (GS+MS) werden im Grundschulgebäude (Kirchstraße) betreut.
  • Alle Schüler am Standort Hettstadt werden im Grundschulgebäude in Hettstadt betreut

Bitte lesen Sie zum Thema Notbetreuung auch die nachfolgenden Schreiben des Bayerischen Kultusministers vom 7. Januar 2021, die hier zum Download bereitstehen.

Informationen des Kultusministeriums zur Unterrichtssituation ab Januar 2021
Stand: 07. Januar 2021
M an Eltern_Unterrichtsbetrieb Januar 20
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB
Informationen des Kultusministeriums zur Notbetreuung
Stand: 07. Januar 2021
Anlage Merkblatt Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.7 KB